versorgend

Das Kind soll sich die Zuwendung nicht verdienen müssen.
Es ist ein einzigartiges Wesen mit der Fähigkeit, in dieser Welt zu gedeihen und nicht die Summe seines Fehlverhaltens. Wir pflegen ein Klima von Wohlwollen und Achtsamkeit. Wir wollen gedeihen lassen und achten darauf, die Entwicklung des Kindes nicht mit Überstrukturierung zu blockieren. Wir versorgen und behüten in gesundem Mass. Unsere Pädagogik steht so nah wie möglich an den Realitäten einer „Normalfamilie”.

 

PÄDAGOGIK

menschlich

Wir lassen uns ein. Wir sind bereit, verbindliche Beziehungen aufzubauen und stehen zu unseren eigenen Verletzbarkeiten. Wir stehen auch die schwierigen Entwicklungsphasen mit den Kindern und Jugendlichen durch und verpflichten uns langzeitig für die Aufgabe. Es ist uns wichtig, wahr, fassbar, greifbar und berührbar zu sein. In der eigenen Persönlichkeitsentwicklung sehen wir eine sozialpädagogische Professionalität. Wir tun unsere Arbeit gern.

 

SOZIALKOMPETENZ

klar

Unser Anliegen ist es, Fachwissen laufend zu mehren und in persönliche Kompetenzen umzuwandeln. Verstehen bedeutet für uns, Verständnis haben. Geschultes Beobachten, Erfassen und Auswerten des Geschehens ist für uns die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit mit unseren Kindern. Unsere Organisationsform ist für alle leicht fassbar, unaufdringlich, wirksam.

 

FACHKOMPETENZ

unterstützend

Wir setzen individuelle Förderkonzepte ein und stellen schulergänzende Angebote bereit. Wir suchen nach Lösungen und nicht nach Schuldigen. Die Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrern, Therapeuten, Beiständen gestalten wir im Case-Management.

 

FÖRDERUNG

verbindlich

Unser pädagogisches Arbeiten sehen wir nicht beschränkt auf die Wohnsituation in unserer Institution. Schule, Ausbildungsplatz, Elternhaus, Freundschaften und Beziehungsnetze sehen wir als wichtige, für uns pädagogisch nutzbare Orte der Entwicklung. Das Leben und Wohnen im Haupthaus vermittelt dabei die Familialität und Nestwärme, die einem jungen Menschen als Rückhalt zur Verfügung stehen sollen.

PÄDAGOGISCHE ORTE